Werden Sie Donnerstags- und / oder Freitagsmaler!

Hier können Sie kreativ werden, eigene Ideen umsetzen, andere Maltechniken kennenlernen, Stress abbauen, gefördert werden, und vor allem Spaß am Malen und Zeichnen haben.

Egal ob Aquarell-, Acryl- oder Ölmalerei, ich unterstütze Sie bei Ihrem kreativen Projekt. Weitere Infos zu freien Plätzen in den beiden Malgruppen und den nächsten, jeweiligen Maltermin gebe ich Ihnen gerne per WhatsApp oder telefonisch. Gerne können Sie mir auch eine mail schicken. Meine Kontaktdaten: Handy 0175 – 55 55 923, mail: info@ateliermeo.de

Kosten: 15 Euro

 

FLUID PAINTING – Fließende Farben

In diesem Kurs wollen wir mit fließenden Farben harmonische und zugleich spannungsreiche Bilder herstellen. Hierfür werden wir Farb-Mixturen anlegen und verschiedene Techniken kennenlernen, wie die Farbe auf das Papier oder die Leinwand aufgebracht wird. Ziel ist es, das Verhalten der Farben zueinander und in Kombination mit dem jeweiligen Untergrund, genauer kennenzulernen. Damit werden Ihre Fließ-Bilder in Zukunft keine Zufallsprodukte, sondern geplante Malereien sein, die sich mit etwas Übung, jederzeit wiederholen lassen.

Wir arbeiten mit Acryl- und Airbrushfarben nach Wahl, wichtig wäre nur eine Flasche Titanweiß.

Wer tiefer in das Thema einsteigen will, kann auch Tuschen, Pigmente, Metallfarben und alkoholische Tinten mitbringen.

 Zusätzlich werden wir von den Bereichen, die uns in den Fließ-Bildern am besten gefallen, Makroaufnahmen machen. Damit haben Sie nach dem Kurs nicht nur das fertige Kunstwerk als Original, sondern auch die Möglichkeit, aus den Bilddateien Kunstdrucke oder Karten anfertigen zu können. Hierfür steht im Atelier eine Kamera mit Makroobjektiv zur Verfügung, Sie können aber natürlich auch gerne mit der eigenen Kamera oder dem Handy Bilder machen.

 

Bitte mitbringen:

3–4 Leinwände: mindestens 30 x 30 höchstens 70 x 100 cm groß (Leinwände mit einer extra Tiefe von 4 cm können auch direkt im Atelier gekauft werden)

Yupo-Papier (können ebenfalls als Einzelbögen DinA3 im Atelier gekauft werden)

Liqitex-Pouring-Medium oder Floetrol (in 500 ml-Einheiten kann Floetrol ebenfalls vor Ort gekauft werden.)

99 %igen Alkohol

Silikon als Öl und/oder zum Sprühen

Spachtel, Malmesser, mehrere Strohhalme

leere Kunststoffbecher

Holzspatel (können im Atelier gekauft werden)

Küchenrolle, Handtuch, Malerkittel oder Schürze

Pipetten und Fläschchen um Wasser genau dosieren zu können (beides auch im Atelier erhältlich)

Küchen-Gas-Brenner

Einweg-Handschuhe

USB-Stick, evtl. Kamera

Termin Kurs I: 21.04.2018

Uhrzeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Kursgebühr: 110 Euro
Teilnehmer: 4–5 Personen

 

Termin Kurs II: 09.06.2018
Uhrzeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Kursgebühr: 110 Euro
Teilnehmer: 4–5 Personen

 

 

Struktur & Oberfläche   –   2-Tages-Intensivkurs

Am ersten Tag dieses Kurses werden wir uns zunächst der Struktur widmen. Wie stelle ich mir die gewünschte Strukturpaste her? Was kann alles beigemischt werden? Anhand von Marmormehl, Champagnerkreide, Sumpfkalk und Kreativbeton werde ich verschiedene Möglichkeiten vorstellen, eine interessante Oberfläche zu erzeugen. Zum Beispiel die gewollte Rissbildung, Einarbeiten von Papieren und Papierfasern (Pulpe). Einige Leinwände werden wir über Nacht trocknen lassen, andere werden wir direkt mit Farblasuren weiter bearbeiten.

Am zweiten Tag werden wir durch weitere Lasuren die Farben zum Leuchten bringen und uns interessante Oberflächenbehandlungen anschauen, wie zum Beispiel den Einsatz von Kaffee und Beize, das Einarbeiten von Pigmenten und die Verwendung von Gießharz.

Im Atelier werden selbst hergestellte Struktur-Papiere vorhanden sein, die genutzt und in die Bilder eingearbeitet werden können. Wie diese Papiere hergestellt werden, stelle ich ebenfalls vor.

 

 

 

Bitte mitbringen:

Leinwände: Größe nach Wahl, jedoch nicht größer als 100 x 100 cm (Leinwände mit einer extra Tiefe von 4 cm können auch direkt im Atelier gekauft werden)

Binder

Marmormehl oder Champagnerkreide

Acryl- und Airbrushfarben nach Wahl, bitte eine Flasche Titanweiß mitbringen

wenn vorhanden, lose Pigmente und Pastellkreiden (keine Ölpastelle)

Strukturmaterial, z. B. Fasern, Sand, Holzstäbe, Wellpappe

Spachtel, Malmesser

Küchenrolle, Handtuch, Malerkittel oder Schürze

Pipetten (im Atelier erhältlich)

Wasser-Sprühflasche

Gefäße zum Anrühren der Spachtelmassen, z. B. große Joghurtbecher

Einweg-Handschuhe

Föhn oder Heißluftpistole

 

 

Termin: 05. und 06.05.2018

Uhrzeit: 10.00 – 16.00 Uhr
Kursgebühr: 190 Euro
Teilnehmer: 4–5 Personen

 

 

AGB’s und Infos

 

Anmeldung

Sie haben verschiedene Möglichkeiten sich im Atelier MEO zu einem Kurs anzumelden:
Per eMail, Telefon und Post.

eMail: info@ateliermeo.de

Telefon: Sie erreichen mich telefonisch unter folgender Mobilnummer: 0175 – 55 55 923 und Festnetz: 08104 – 639 637

Postanschrift:
Atelier MEO
Rudolf-Diesel-Ring 12
82054 Sauerlach

Sollte der Kurs zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung noch nicht ausgebucht sein, ist mit dem Eingang Ihrer Anmeldung verbindlich ein Platz für Sie gebucht. Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung umgehend eine Rückmeldung, ob die Anmeldung erfolgreich war. Wenn ja, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, ein Informationsblatt zum Kurs und die Rechnung.
Der Rechnungsbetrag ist bis 4 Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Die Bankverbindung finden Sie ebenfalls auf der Rechnung.

 

Stornierung, Absage & Abbruch

Bei Stornierung des Kurses bitte eine schriftliche Nachricht an das Atelier MEO schicken. Postanschrift und eMail-Adresse siehe oben. Bis 4 Wochen vor Kursbeginn fallen keine Gebühren an; danach wird der ganze Betrag fällig.

Wenn die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann das Atelier MEO den jeweiligen Kurs absagen. Dies gilt auch, wenn aus Gründen höherer Gewalt, Ausfall der Kursleitung wegen Krankheit oder anderer außergewöhnlicher Umstände ein Kurs nicht abgehalten werden kann. Im Falle der Absage wird der bereits einbezahlte Betrag in voller Höhe zurückerstattet.

Weitere Ansprüche gegen das Atelier MEO bestehen nicht. Sollten Sie als Teilnehmer einen Kurs vorzeitig abbrechen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Kurspreises oder eines anteiligen Betrages.

 

Haftung

Das Atelier MEO haftet nicht für Unfälle oder Schäden, die sich während des Aufenthaltes und Unterrichts ereignen.