fbpx

Melanie Ellmers-Ost

studierte Grafik-Design an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg. 2003 hat sie dort ihr Diplom erhalten und arbeitete bereits am Tag nach der Abschlusspräsentation in einem Verlag in München. Es folgten einige Jahre als festangestellte Grafikerin, bis sie sich schließlich selbständig machte. Als freie Art Direktorin betreute sie viele interessante Projekte im Bereich der Zeitschriften- und Buchproduktion.

Heute leitet Melanie Ellmers-Ost das Atelier meo in Sauerlach, in dem es um Kunst, Kurse und KunstMentoring gleichermaßen geht. Die eigenen künstlerischen Ideen und Projekte umsetzen und mit anderen Kreativen Online und im eigenen Atelier arbeiten, ist die Vision die sie antreibt. Weiterbildungen im Bereich Social-Media, Zeichnen am Aktsaal der AdbK München, Ausbildung zum MentalCoach und schließlich das Anmieten des Ateliers sind einige der Schritte, die sie hierfür gegangen ist. In ihrem Mentoring-Programm gibt sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen an andere Künstler weiter.

Schwerpunkt Ihrer künstlerischen Arbeiten ist die abstrakt interpretierte, gegenständliche Malerei. In ihren Werken erzeugt sie Spannung durch Farbe, Dynamik des Farbauftrags, Struktur und dem Wechselspiel von Formen und Linien. Spannende Details lösen sich in der Gesamtkomposition in ein harmonisches Ganzes auf. Wichtig ist ihr, die Wirkung der Malerei durch den Bildausschnitt und das Format möglichst lange verändern zu können. Daher entstehen viele Ihrer Arbeiten zunächst auf einem losen Leinwandtuch, das erst im Laufe der Bearbeitung auf einen Keilrahmen aufgezogen wird.

„Mein Atelier ist ein besonderer Ort, ein Glücksgriff und der schönste Arbeitsplatz den ich je hatte.“